Produkttest

Highländer Reisen

Landlinien Partner: Highländer Aktivreisen (Irland & Schweden)

Seit über 20 Jahren spezialisiert sich das inhabergeführte Reiseunternehmen aus Köln auf Aktivreisen in Irland und Schweden. Alles begann mit einer Idee, 40 Kanus, einem Büro in Köln und den ersten 350 Kunden. Von der ersten Aktivreise an, führen Gründer Brian O´Grady, selbt Ire, und Joachim Schütz ihr Unternehmen mit großer Begeisterung für Mensch, Natur und Reisen. Der Service ist immer persönlich, bemüht jede Frage genau zu beantworten; die Reisen individuell und dem Tempo des Landes angepasst. So hebt sich Highländer-Reisen vom Massentourismus ab und setzt mehr auf Qualität und Tiefgang. Der Aktivreiseveranstalter wächst seither stetig und erweitert von Jahr zu Jahr das Programm.

Highländer-Reisen bietet vor allem geführte Wander- und Radreisen, Rundreisen per Bus und die „Activity Week“ in ganz Irland und Teilen Schwedens an. In den einwöchigen Touren kann man ausgewählte Regionen, wie z.B. Connemara oder Kerry in Irland, in aller Ruhe und im Detail erkunden. Highlights der grünen Insel, wie die Cliffs of Moher, die Aran-Inseln und Dingle Peninsula, bleiben dabei nicht aus. Wer es noch individueller mag, der kann Irland auch thematisch erkunden. Auf den Musikreisen kann man beispielsweise traditionell irische Musik live im Rahmen von Festivals in Dublin und Ennis erleben.

Ein besonderes Special von Highländer-Reisen ist die „Activity Week“. Aktivreisen ist hier wörtlich gemeint: eine Woche lang kann man – mitten im Westen Irlands in der Nähe des Lough Mask – zu Fuß, auf dem Fahrrad, im Kanu oder auch auf dem Pferd aktiv unterwegs sein. Zusätzlich kann man die kulturelle Seite Irlands erleben: ein Ausflug in die kreative Stadt Galway und Island-Hopping nach Achill sind mit im Programm.

Alle Touren können außerdem miteinander kombiniert werden, sollte man sich nicht entscheiden können oder länger bleiben wollen. Das Team von Highländer-Reisen versucht für jeden Reisenden die passende Lösung zu finden. In kleinen Gruppen reist man individuell durch die irische oder schwedische Landschaft, ergänzt durch den angenehmen Service, den Highländer-Reisen dazu bietet. Der Transfer vom Flughafen hin und zurück als auch der Gepäcktransport bei den Aktivreisen ist in jeder Reise mit inbegriffen. Vor Ort stehen gut geschulte Reiseleiter, die teilweise vor Ort leben, 24 Stunden zur Verfügung. Auch über die Qualität der Unterkunft und Verpflegung muss man sich keine Gedanken machen: Highländer-Reisen arbeitet eng mit lokalen und geprüften Partnern zusammen.

Auch wenn jede Reise ein volles Tagesprogramm bietet, ist am Ende des Tages immer Zeit für ein kühles Guinness, ein Glas reifen Whiskey mit den Mitreisenden oder ein Gespräch mit den einheimischen Iren im lokalen Pub. Frei nach dem Motto von Highländer-Reisen: Reisen, Entdecken, Genießen

www.highlaender-reisen.de

 

Landlinien wurde Anfang 2009 von Designerin Daniela Klütsch gegründet. In ihrer Agentur daklue beschäftigt sie sich hauptberuflich mit Kommunikation für nachhaltige Unternehmen. Wie beim Reisen spielt auch dort das Thema „Entschleunigung“ eine große Rolle. Wenig kommunizieren, dies aber bewusst, achtsam sein, mit sich selbst und seiner Umwelt… das sind Gedanken die sie Tag für Tag antreiben

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.